Karl-Stein-Hütte

unbewirtschaftet

Lage:

  • zwischen Rathen und Wehlen im Gebiet der „Weißen Brüche “, ca. 30 m über der Elbe am Rand des Nationalparks Sächsische Schweiz
  • Die Klettergipfel des Rathener Gebietes (Basteimassiv mit seinen Schluchten Griesgrund, Hirschgrund, Wehlgrund, Raaber Kessel, Amselgrund und Polenztal) sind von der Hütte in kurzem Anmarsch (max. 45 min) zu erreichen. 

Ausstattung:

  • Selbstversorgerhütte mit 30 neuen Schlafplätzen
  • Sanitäranlagen, Aufenthaltsraum und Küche sind ebenfalls neu

Reservierung:

  • Anfragen zur Karl-Stein-Hütte sind nur noch über das Reservierungssystem möglich. Eine Anleitung zur Nutzung findet Ihr hier.
  • Die verbindliche Buchung tritt erst dann in Kraft, wenn die Anzahlung geleistet, ein Hüttendienst verfügbar ist und eine Bestätigung der Geschäftsstelle vorliegt.
  • Bitte beachtet dazu HüttenordnungHygienekonzept und Gebührenordnung

Weitere Hinweise:

  • Eine Übernachtung ist nur möglich, wenn ein unterwiesener Hüttendienst anwesend ist.
  • Ein Übernachtung ist in der Regel nur an Wochenenden und nur in Ausnahmefällen an Werktagen möglich. 
  • Übernachtung nur mit Schlafsack (oder Hüttenschlafsack) und Bettlaken.
  • Eigene Hüttenschuhe sind sehr zu empfehlen. Es werden keine verliehen. Berg- und Straßenschuhe verbleiben im Schuhraum am Eingang der Hütte.

Reservierung

Kontakt

Uwe Bechtel

Geschäftsstelle: 0341 4773138

Details

Höhe
144 m
Schlafplätze
  • Eine Übernachtung ist nur möglich, wenn ein unterwiesener Hüttendienst anwesend ist.
  • Ein Übernachtung ist in der Regel nur an Wochenenden und nur in Ausnahmefällen an Werktagen möglich. 
  • Übernachtung nur mit Schlafsack (oder Hüttenschlafsack) und Bettlaken.
  • Eigene Hüttenschuhe sind sehr zu empfehlen. Es werden keine verliehen. Berg- und Straßenschuhe verbleiben im Schuhraum am Eingang der Hütte.
Preise

Hier findet ihr die aktuelle Gebührenordnung.
 

Gebirgsgruppe / Region
Elbsandsteingebirge
Geografische Position
Anreisehinweis
  • zwischen Rathen und Wehlen im Gebiet der „Weißen Brüche “, ca. 30 m über der Elbe am Rand des Nationalparks Sächsische Schweiz
  • mit Zug bis Rathen, Übersetzen mit der Fähre
  • mit PKW bis Rathen, dort Parken auf den öffentlichen Parkplätzen
Zustiegshinweise
  • über Elberadweg von Wehlen oder Rathen, Entfernung von Altrathen ca. 1,5 km
  • Koordinaten: N 50° 57.593 (WGS84) E 014° 03.573
Verantwortliche Person(en)
Hüttenwart: Uwe Bechtel