Bergsport >> Familien

Familiengruppe

Hallo liebe Familien,

die Familiengruppe der Sektion Leipzig dient zur Vernetzung von Familien mit Kindern mit dem Ziel, gemeinsame Aktivitäten wie Zelten, Hüttenaufenthalte, Wandern, Radfahren, Bootfahrten, Bergsteigen, Klettern, Iglu-Bau, Ski, Schlitten etc. zu planen und durchzuführen.

Mit den Kindern rauf auf die Berge oder raus in die Natur? Gemeinsam mit anderen Familien ist es oft spannender und sowohl Kinder als auch Erwachsene haben mehr davon.

Gemeinsames Klettern am Wochenende

Mit Kind und Kegel regelmäßig klettern?

Bei uns kein Problem, da sich seit geraumer Zeit mehrere Familien regelmäßig (meist alle 2 Wochen) am Wochenende treffen. Im Winter und bei schlechten Wetter in der Kletterhalle "No Limit", ansonsten werden wir versuchen "draussen" (K4, Steinbrüche, Elbsandstein etc.) zu klettern. Alle wichtigen Informationen stehen euch über die WhatsApp-Gruppe oder teils bei Facebook ( "Klettern mit Kind und Kegel - in/um/aus/für/bei Leipzig") zur Verfügung. Auch wenn Ihr am Wochenende nicht immer Zeit zum klettern habt, lohnt sich eine Anmeldung. Momentan nutzen wir die Gruppe auch als Plattform um den Kontakt zu allen Familien zu pflegen, Ausflüge zu planen usw.. Somit könnt Ihr dort auch gerne andere Zeiten, Termine und Adressen vorschlagen. Solltet Ihr Facebook nicht nutzen, meldet Euch direkt bei Katja Skiba (k.skiba@dav-leipzig.de). Wir kümmern uns gemeinsam um die Kinder (also keine "Kinderabgabestelle" ;-)), so dass die Eltern zum Klettern kommen und wir unterstützen die ersten Kletterversuche der Jüngsten. 

Familienwochenende 2019

Übersicht der Termine zu den Familienwochenenden 2019

Datum Tage Hütte Anmeldungen
E-Mail Anmeldung bei: Maik Igloffstein
29.05. - 02.06
(Christi Himmelfahrt)
Anreise Mittwoch Abend, Abreise am Sonntag gegem Mittag Karl-Stein-Hütte 1 von 5 Familien
E-Mail Anmeldung bei: Maik Igloffstein

Kurze Familienwoche/ langes WE nach Ostern 2019 (Osterferien 24. bis 28.04.)

Es ist langsam so weit, man kann über die kommende Kletter- und Erlebniszeit 2019 an frischer Luft nachdenken und fleißig Pläne schmieden.

Wir haben es schon einmal getan und in den sächsischen Osterferien eine Hütte (Naturfreundehaus "Am Falkenberg") in der Fränkischen Schweiz gebucht (vom 24. bis 28. April 2019) für Insgesamt 4 bis 6 Familien (je nach Familiengrößen). Die Hütte kennen wir noch nicht und sind sehr gespannt. Da April das Wetter noch leicht schwanken kann, ist erfahrungsgemäß eine Hütte auf jeden Fall mit vielen Kids dem Zelten vorzuziehen.

Informationen zur Hütte findet Ihr hier: https://www.gruppenunterkuenfte.de/Naturfreundehaus-Am-Falkenberg__i4465.html# . Dort findet Ihr auch Informationen zu der Lage, der Ausstattung und den Nutzungsbedingungen. Der Preis ist eine Gesamtpauschale und wird sich auf die Teilnehmer verteilen (für nähere Informationen schreibt uns bitte an).

Wir wollen zusammen wandern, klettern und jede Menge erleben. Am Abend soll gemeinsam gekocht (die üblichen schnellen, aber leckersten Gerichte), gespielt und geschwatzt werden. Am Morgen genießt jeder was er mag und sich mitgebracht hat - das gilt auch für die Marschverpflegung. Bei gutem Wetter gibt es in der Gegend unerschöpfliche Möglichkeiten für eine spannende Draussenzeit und bei weniger gutem Wetter fällt uns immer etwas Spitzenmäßiges ein. Die Pläne dafür schmieden wir zusammen am Abend für den kommenden Tag (Ideen haben wir sicher, freuen uns aber auch auf Eure :-)).

Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie, kann aber gern auch abgestimmt werden für Fahrgemeinschaften. Für das Organisatorische und Details melde ich mich zwei-/ drei Wochen vorab bei Euch. Kosten entstehen in Form der Hüttennutzung und das gemeinsame Abendessen sowie Eurerseits für An-/Abreise, Verpflegung und mögliche Unternehmungen.

Wer Interesse hat, schickt eine E-Mail an k.skiba@dav-leipzig.de (bitte nicht über das Portal zur Hüttenbuchung sondern die hier angezeigte E-Mail), wir melden uns dann bei Euch.

Wir, Nici und Katja, freuen uns auf tolle Nachostertage.

Wenn Ihr mitkommen und vor allem wenn Ihr mit Klettern wollt, dann schickt mir kurz ein paar Informationen zu euren Kletterkenntnissen, eurer vorhandenen Kletterausrüstung und ob ihr auch vorsteigt.

Kurze, aber sehr wichtige Anmerkung zum Schluss: Es handelt es sich bei der Ausfahrt um eine Gemeinschaftstour, also keine geführte Tour. Die Aufsichtspflicht bleibt während des gesamten Familienwochenendes bei den Eltern und Klettern als auch andere Unternehmungen erfolgen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Langbewährt: Pfingst-Familienwochenende in Tisa/Ostrov (07.-10. Juni 2019)

Für alle Freunde des Camping und Zelten ist das Wochenende vom 7. bis 10. Juni sicher interessant.

Wir wollen am Freitag (frühe Abend) anreisen und bis Montag bleiben.Übernachtet wird auf dem Campingplatz in Tisa/Ostrov. Hier geht es noch richtig urig, also einfach und robust zu. Voranmeldungen sind nicht möglich, wer da ist und auf den Platz passt, ist dabei - eine gewisse Flexibilität ist somit erforderlich. Bis jetzt hat es aber allemal geklappt, auch wenn es ab und zu etwas "kuschlig" wurde. Wer nicht im Zelt oder Auto/Bus nächtigen möchte, kann sich auf der Website vom Tisa Camping umschauen. Von der ganz simplen „Holz“hütte über schlichte Zimmer bis zum feinen Hotel in der Nähe findet man einiges (https://www.podcisarem.cz/de/ , https://www.hotelostrov.com/de/ ).

Am Morgen und unterwegs wird gern gemeinsam gegessen, wobei sich jeder selbst um die Verpflegung kümmert. Aufgrund der günstigen Preise kehren wir am Abend für gewöhnlich irgendwo ein und genießen die Böhmische Küche. Es gibt jede Menge zu unternehmen, sei es wandern oder klettern, wobei letzteres doch ein wenig im Fokus steht. Am Abend nach einem leckeren Schmaus kann noch die Geselligkeit am Lagerfeuer den Tag perfekt ausklingen lassen.

Für An- und Abreise, sowie Herberge (Zelt, Bus; es können auch ganz einfache Hütten/Zimmer direkt am Platz gebucht werden) als auch die Verpflegung ist jede Familie selbst zuständig.

Was machen dann eigentlich wir noch? Wir initiieren das Wochenende, koordinieren und stimmen ab, versorgen Euch mit den notwendigen Infos, bringen eine Menge Ideen für Unternehmungen und natürlich jede Menge gute Laune ein. Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie, kann aber gern auch abgestimmt werden für Fahrgemeinschaften. Für das Organisatorische und Details melde ich mich zwei-/ drei Wochen vorab bei Euch.

Wer Interesse hat, schickt eine E-Mail an k.skiba@dav-leipzig.de . Es gibt keine Teilnehmerbegrenzung… solange noch Platz ist in Tisa :-) .

Wenn Ihr mitkommen und vor allem wenn Ihr mit Klettern wollt, dann schickt kurz ein paar Informationen zu euren Kletterkenntnissen, eurer vorhandenen Kletterausrüstung und ob ihr auch vorsteigt.

Kurze, aber sehr wichtige Anmerkung zum Schluss: Es handelt es sich bei der Ausfahrt um eine Gemeinschaftstour, also keine geführte Tour. Die Aufsichtspflicht bleibt während des gesamten Familienwochenendes bei den Eltern und Klettern als auch andere Unternehmungen erfolgen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Familieneck zum 21. Bergfilm-Festival

2019 findet vom 31.08. bis 01.09.2019 das 21. Bergfilm-Festival im Gaudlitzberg bei Wurzen (Koordinaten: 51.4412766529648, 12.781220912584097) statt.

Es gibt allerlei zu erleben und zu schauen (Rückblick: https://www.bergfilmnacht.de/impressionen-vom-bergfilm-festival-2017/ ).

Dieses Jahr wollen wir in einer feinen kleinen Ecke zusammen unsere Zelte aufschlagen. Näheres gibt es zur gegeben Zeit.

Erste Informationen zur Orientierung sind hier zu finden: https://www.bergfilmnacht.de/parken-und-anfahrt/ .

Bei Interesse meldet Euch: k.skiba@dav-leipzig.de 

Goldener Herbst - langes Oktober Wochenende in der Sächsischen Schweiz

Auch wenn die Sommerferien und -urlaube langsam vorüber sind, wollen wir raus in die Natur und Abenteuer erleben.

Wir haben schon einmal Plätze für das lange Wochenende um den Tag der Einheit in der Dessauer-Hütte reserviert (vom 03. bis zum 06. Oktober 2019) für insgesamt 5 bis 8 Familien (je nach Familiengrößen) und freuen und auf gut gelaunte und motivierte Familien.

Informationen zur Hütte findet Ihr hier: https://www.dav-leipzig.de/huetten/dessauer-huette.html . Dort findet Ihr auch Informationen zu den Nutzungsbedingungen und Preisen.

Wir wollen zusammen wandern, klettern und jede Menge erleben. Am Abend soll gemeinsam gekocht (die üblichen schnellen, aber leckersten Gerichte), gespielt und geschwatzt werden. Am Morgen genießt jeder was er mag und sich mitgebracht hat - das gilt auch für die Marschverpflegung.

Bei guten Wetter gibt es in der Gegend unerschöpfliche Möglichkeiten für eine spannende Draussenzeit und bei weniger guten Wetter fällt uns immer etwas Spitzenmäßiges ein. Die Pläne dafür schmieden wir zusammen am Abend für den kommenden Tag (Ideen haben wir sicher, freuen uns aber auch auf Eure :-)).

Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie, kann aber gern auch abgestimmt werden für Fahrgemeinschaften. Für das Organisatorische und Details melde ich mich zwei-/ drei Wochen vorab bei Euch. Kosten entstehen in Form der Hüttennutzungskosten (siehe aktuelle Preisliste - Link oben) und das gemeinsame Abendessen sowie Eurerseits für An-/Abreise, Verpflegung und mögliche Unternehmungen. 

Habt Ihr Fragen oder wollt Euch anmelden, dann schreibt eine Mail an k.skiba@dav-leipzig.de (bitte nicht über das Portal zur Hüttenreservierung, sondern über die hier angegebene E-Mail). Wir freuen uns schon auf Euch!

Wenn Ihr mitkommen und vor allem wenn Ihr mit Klettern wollt, dann schickt mir kurz ein paar Informationen zu: - euren Kletterkenntnissen (Grundkenntnisse im Sichern, Einbinden und Abseilen sind Voraussetzung, erste Erfahrungen am Fels von Vorteil) - eurer vorhandenen Kletterausrüstung - ob Ihr Vorsteigt oder ausschließlich Nachsteigt, damit wir ein machbares Verhältnis finden.

Kurze Anmerkung zum Schluß: Es handelt es sich bei der Ausfahrt um eine Gemeinschaftstour, also keine geführte Tour. Die Aufsichtspflicht bleibt während des gesamten Familienausfahrt bei den Eltern und Klettern als auch andere Unternehmungen erfolgen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Familienwochenenden 2018

Auch 2018 sind wieder spannende und erlebnisreiche Familienwochenenden geplant, zu denen wir Euch Familien recht herzlich einladen. Je nach Termin und Ziel (genauere Details in den jeweiligen Beiträgen zu den einzelnen Wochenenden) sind vielfältige Unternehmungen möglich und angedacht. Auch ein wenig abhängig von der Zusammensetzung von den teilnehmenden Familien sowie Euren Ideen und Interessen gestalten sich diese, wie z.B. Wanderungen & Klettern, Lagerfeuerromantik & vlt. Nachtwanderungen für die ganz Mutigen, Spiele & Entdeckungen und lecker Kochen & Essen.

Wenn Ihr Fragen habt oder euch direkt anmelden wollt, dann schreibt an den jeweils angegebenen Kontakt für das betreffende Wochenende (Maik Igloffstein oder k.skiba@dav-leipzig.de).

Informationen zu den einzelnen Angeboten 2018 als auch Impressionen zu einigen Familienwochenenden der letzten Jahre findet Ihr nachfolgend auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Euch und tolle Abenteuer! Maik und Katja

Übersicht der Termine zu den Familienwochenenden 2018

Datum Tage Hütte Anmeldungen
E-Mail Anmeldung bei: Maik Igloffstein
09.05. - 13.05
(Himmelfahrt am 10.05.2018)
Anreise Mittwoch Abend, Abreise am Sonntag gegem Mittag Karl-Stein-Hütte 4 von 5 Familien
E-Mail Anmeldung bei: Maik Igloffstein
 
E-Mail Anmeldung bei: Katja Skiba
18.05. - 21.05 (Pfingsten) individuelle Anreise Dessauer-Hütte ausgebucht
08.06. - 10.06 individuelle Anreise Camping in Tisa/Ostrov beendet
07.09. - 09.09 (DAV Sektionswochenende) individuelle Anreise Karl-Stein-Hütte Stand: ausgebucht/ Warteliste möglich
E-Mail Anmeldung bei: Katja Skiba

Langes Familienwochenende zu Pfingsten 2018

Es ist langsam so weit, man kann über die kommende Kletter- und Erlebniszeit 2018 an frischer Luft nachdenken und fleissig Pläne schmieden. Wir haben es schon einmal getan und Plätze für Pfingsten in der Dessauer-Hütte reserviert (vom 18. bis zum 21. Mai 2018) für Insgesamt 4 bis 6 Familien (je nach Familiengrößen). Informationen zur Hütte findet Ihr hier: https://www.dav-leipzig.de/huetten/dessauer-huette.html . Dort findet Ihr auch Informationen zu den Nuzungsbedingungen und Preisen.

Wir wollen zusammen wandern, klettern und jede Menge erleben. Am Abend soll gemeinsam gekocht (die üblichen schnellen, aber leckersten Gerichte), gespielt und geschwatzt werden. Am Morgen genießt jeder was er mag und sich mitgebracht hat - das gilt auch für die Marschverpflegung. Bei guten Wetter gibt es in der Gegend unerschöpfliche Möglichkeiten für eine spannende Draussenzeit und bei weniger guten Wetter fällt uns immer etwas Spitzenmäßiges ein. Die Pläne dafür schmieden wir zusammen am Abend für den kommenden Tag (Ideen haben wir sicher, freuen uns aber auch auf Eure :-)). Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie, kann aber gern auch abgestimmt werden für Fahrgemeinschaften. Für das Organisatorische und Details melde ich mich zwei-/ drei Wochen vorab bei Euch.

Kosten entstehen in Form der Hüttennutzungskosten (siehe aktuelle Preisliste - Link oben) und das gemeinsame Abendessen sowie Eurerseits für An-/Abreise, Verpflegung und mögliche Unternehmungen.

Wer Interesse hat, schickt eine E-Mail an k.skiba@dav-leipzig.de , ich melde mich dann bei Euch.

(Achtung: Die Plätze sind derzeit bereits alle belegt, allerdings kann ich Euch vormerken, falls jemand kurzfristig abspringt, schickt mir dazu einfach eine Mail.)

Ich freue mich auf erlebnisreiche Pfingsttage.

Wenn Ihr mitkommen und vor allem wenn Ihr mit Klettern wollt, dann schickt mir kurz ein paar Informationen zu:

- euren Kletterkenntnissen (Grundkenntnisse im Sichern, Einbinden und Abseilen sind Voraussetzung, erste Erfahrungen am Fels von Vorteil)

- eurer vorhandenen Kletterausrüstung

- ob Ihr Vorsteigt oder ausschließlich Nachsteigt, damit wir ein machbares Verhältnis finden.

 

Kurze Anmerkung zum Schluß: Es handelt es sich bei der Ausfahrt um eine Gemeinschaftstour, also keine geführte Tour. Die Aufsichtspflicht bleibt während des gesamten Familienwochenendes bei den Eltern und Klettern als auch andere Unternehmungen erfolgen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

 

 

 

Kurz aber Knackig - Familienwochenende in Tisa/Ostrov - 8.-10.Juni

Für alle Freunde des Camping und Zelten ist das Wochenende vom 8. bis 10. Juni sicher interessant.

Wir wollen am Freitag (frühe Abend) anreisen und bis Sonntag bleiben. Übernachtet wird auf dem Campingplatz in Tisa/Ostrov. Hier geht es es einfach und robust zu, Voranmeldungen sind nicht möglich, wer da ist und drauf paßt ist dabei - eine geweisse Flexibilität ist damit erforderlich. Bis jetzt hat es aber allemal geklappt auch wenn es ab und zu etwas "kuschlig" wurde. 

Am Morgen und unterwegs wird gern gemeinsam gegessen, wobei sich jeder selbst um die Verpflegung kümmert. Aufgrund der günstigen Preise kehren wir am Abend für gewöhnlich irgendwo ein und genießen die Böhmische Küche.

Es gibt jede Menge zu unternehmen, sei es wandern oder klettern, wobei letzteres doch ein wenig im Fokus steht. Am Abend nach einem leckeren Schmaus kann noch die Geselligkeit am Lagerfeuer den Tag perfekt ausklingen lassen.

Für An- und Abreise, sowie Herberge (Zelt, Bus; es können auch ganz einfache Hütten/Zimmer direkt am Platz gebucht werden) als auch die Verpflegung ist jede Familie selbst zuständig. Was machen dann eigentlich wir noch? Wir initiieren das Wochenende, koordinieren und stimmen ab, versorgen Euch mit den notwendigen Infos, bringen eine Menge Ideen für Unternehmungen und natürlich jede Menge gute Laune ein.

Weitere Informationen gibt es bei k.skiba@dav-leipzig.de

Wenn Ihr mitkommen und vor allem wenn Ihr mit Klettern wollt, dann schickt mir kurz ein paar Informationen zu:

- euren Kletterkenntnissen (Grundkenntnisse im Sichern, Einbinden und Abseilen sind Voraussetzung, erste Erfahrungen am Fels von Vorteil)

- eurer vorhandenen Kletterausrüstung

- ob Ihr Vorsteigt oder ausschließlich Nachsteigt, damit wir ein machbares Verhältnis finden

 

Kurze Anmerkung zum Schluß: Es handelt es sich bei der Ausfahrt um eine Gemeinschaftstour, also keine geführte Tour. Die Aufsichtspflicht bleibt während des gesamten Familienwochenendes bei den Eltern und Klettern als auch andere Unternehmungen erfolgen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Goldener Herbst 2018 - Sektionshütten-Familenwochenende in Rathen - 07.-09. September

Auch wenn die Sommerferien und -urlaube langsam vorüber sind, wollen wir raus in die Natur und Abenteuer erleben.

Nachdem gelungenen "Stelldichein" im Oktober 2017 haben wir für dieses Jahr vom 07. bis 09. September die Karl-Stein-Hütte für ein Sektionswochenende (entsprechend die ganze Hütte mit 30 Plätzen) reserviert und freuen und auf gut gelaunte und motivierte Familien.

Wie immer kümmert sich jede Familie um An- und Abreise, sowie um Frühstück und Tagesverpflegung. Am Abend wollen wir dann gemeinsam kochen und beisammen sitzen. In und um Rathen gibt es allerhand zu erleben und zu erkunden, dies stimmen wir nach Zusammensetzung der Familien und Wünschen gemeinsam ab. Ideen haben wir viele und so ein Wochenende ist schnell gefüllt.

Informationen zur Hütte, den Nutzungsbedingungen und Preisen findet Ihr hier: https://www.dav-leipzig.de/huetten/karl-stein-huette.html .

Habt Ihr Fragen oder wollt Euch anmelden, dann schreibt eine Mail an k.skiba@dav-leipzig.de

Wir freuen uns schon auf Euch!

 

Wenn Ihr mitkommen und vor allem wenn Ihr mit Klettern wollt, dann schickt mir kurz ein paar Informationen zu:

- euren Kletterkenntnissen (Grundkenntnisse im Sichern, Einbinden und Abseilen sind Voraussetzung, erste Erfahrungen am Fels von Vorteil)

- eurer vorhandenen Kletterausrüstung

- ob Ihr Vorsteigt oder ausschließlich Nachsteigt, damit wir ein machbares Verhältnis finden.

Kurze Anmerkung zum Schluß: Es handelt es sich bei der Ausfahrt um eine Gemeinschaftstour, also keine geführte Tour. Die Aufsichtspflicht bleibt während des gesamten Familienwochenendes bei den Eltern und Klettern als auch andere Unternehmungen erfolgen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Habt Ihr eigene Ideen und Interesse mitzumachen?

Wir freuen uns auf Eure Vorschläge und Ideen zu möglichen Ausflügen und Zielen und noch mehr über ein wenig Unterstützung. Dabei muss dies gar nicht viel Aufwand bedeuten, sondern Ihr bestimmt Umfang und Inhalt. Sei es Termine zu initiieren, Hütten anzufragen, Informationen zu möglichen Unternehmungen vor Ort einzuholen oder oder oder ... jede Mithilfe ist willkommen und bereichert das Angebot. Auch wir (Maik und Katja) haben eine Familie und eine Arbeit und somit durchaus begrenzte Kapazitäten. Daher heißt das Motto "Vieles kann, nichts muss". Dafür gibt es die Möglichkeit tolle Familien kennenzulernen, erlebnisreiche Teffen und Ausflüge zu starten und wer mehr möchte auch ein super Ausbildungsprogramm vom DAV. Es geht nicht nur ums Klettern, gern kann sich auch jemand Aktionen wie Wandern, Skifahren, Geocaching, Paddeln, Slacklinen, Klettersteige oder oder oder annehmen - da gibt es noch so viel zu entdecken und zu erleben. Wir freunen uns auf Euch, schreibt uns einfach ganz unverbindlich an: k.skiba@dav-leipzig.de.

Dies könnt Ihr natürlich auch machen wenn Ihr Wünsche habt, die den Bereich Familie in der Sektion Leipzig betreffen.

Familienwochenende 2017 - 3 Tage Dauerklettern

Erst bestiegen wir den Papststein. Am nächsten Tag besuchten wir die große und kleine Hunskirche und zuletzt erklimmen wir den Gorisch.

Ja, Du hast recht, hier sollte vielleicht etwas mehr Text stehen, oder gar ein Foto, kommt hoffentlich noch.

Familienwochenende September 2016 - Kleine Affensteinwanderung

Mit kleinen Kindern muss man eben kreativ sein und so entschlossen wir uns zu einer etwas ungewöhnlichen Wanderung.

Nasser Grund -> Eulentilke -> Wilde Hölle -> Carolafelsen -> Sandlochweg -> Jordanweg -> Nasser Grund

 

Um 9 Uhr verschlossen wir unsere Karl-Stein-Hütte und machten uns auf den Weg in Richtung Bad Schandau. Dort angekommen bogen wir auf die Kirnitzschtalstraße ab und fuhren noch bis zum Parkplatz hinter der alten Kirnitzschtalbahn her. Am Nassen Grund angekommen startete unsere Wanderung bei bestem Sonnenschein und wunderbar warmen Temperaturen. Bis zum Einstieg in die Wilde Hölle war es für unsere Kleinen kein Problem und mit einer kleinen Stärkung gingen wir es an! Unsere vierjährige Tochter hatte bei den relaltiv breiten U-Halterungen in der Wand Ihre Probleme, da Ihre Beine einfach zu kurz waren, aber ansonsten schaffte auch sie problemlos die schwierigen kleinen Klettereinlagen, die die Stiege mit sich bringt. Als wir anschließend den Carolafelsen besuchten, genossen wir das schöne Wetter und die wunderbare Aussicht. Ausgeruht und mit neuer Energie im Körper wanderten wir gemütlich zurück zum Parkplatz. Nach einer Gesamtstrecke von 7 km erfrischten sich noch die Mutigen unter uns in der Kirnitzsch. Am Abend gab es Nudeln mit Tomatensoße, sehr zur Freude der Kinder.

Beste Grüße

Maik Igloffstein

 

 

 

 

Gern könnt Ihr andere Orte vorschlagen. Kosten: je nach Aktivität und Wochenende, Selbstverpflegung + Beteiligungen am gemeinsamen Essen (jeder bringt etwas mit), ggf. Hygiene und Unterkunftskosten. Anregungen, Fragen, Anmeldungen und sonstiges zur Familiengruppe bitte an Maik Igloffstein unter m.igloffstein@dav-leipzig.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zum Datenschutz